Die Supervision für Pflegeeltern ermöglicht Ihnen einzeln oder in einer Gruppe die anspruchsvollen Aufgabe zu reflektieren und Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Themen können u.a. sein: Auseinandersetzung mit Ihrem Erziehungsstil und Ihrer Rolle als Pflegemutter resp. Pflegevater, die Situation der leiblichen Kinder, die Besonderheit des Pflegekindes mit seiner speziellen Biografie und den damit verbundenen Themen wie Trauma, Bindung, Resilienz etc., Kontakt mit den leiblichen Eltern und dem Helfersystem, Ihre Abgrenzung und der Umgang mit Ihrer eigenen Psychohygiene etc.

Angesprochen werden: Pflegeeltern